Informationen zur Internetsicherheit.

Ein gutes Viren- und Internetschutzprogramm, welches man durch regelmäßige, am Besten automatische Updates aktuell hält, ist schon ein guter Anfang.  

Die Nutzung von Computer und Smartphone aber beinhaltet auch, sich mit der Information über Sicherheit im Internet zu beschäftigen. Es ist schon ein sehr wirksamer Schritt für die eigene Sicherheit im Internet, wenn man als Anwender gut über Schwachstellen im Internet und aktuelle Bedrohungen im Netz informiert ist. Dazu gibt es viele Informationsquellen.  Die Sicherheitsabteilungen in den Unternehmen mit Firmennetzwerken informieren die Mitarbeiter regelmäßig über Viren, Trojaner, Phishing Mails und ähnliches.  Wer also im Berufsleben mit Netzwerken zu tun hat, kann und sollte diese Informationen auch für den Computer zu Hause und das private Smartphone nutzen.  Darüberhinaus ist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik die erste Anlaufstelle für Bürger, um sich über Internetsicherheitsthemen auf dem Laufenden zu halten.  Hier das Link:

Aktuell!

Datenfischer 

Einer von vielen Ratgebern