Die Nationalparkgemeinde Wirschweiler liegt mitten im Hunsrück zwischen Mosel und Nahe im Bundesland Rheinland-Pfalz.  Von der Landeshauptstadt Mainz ist es etwa eine Stunde Fahrt nach Wirschweiler.  

Die höchste Erhebung in der Nähe (etwa 4 km entfernt) ist der Erbeskopf, 816 m über NN.  Er bietet im Winter ein Skigebiet für Abfahrt und Ski-Langlauf.  In der übrigen Jahreszeit bietet die Gegend um Wirschweiler und den Erbeskopf ausgezeichnete Wanderwege und Natur pur Erlebnisse im Nationalpark. 

Der Erbeskopf bietet auch eine Sommerrodelbahn,  die Windklang Aussichtsplattform, den Hochseilgarten Highlife, die Abfahrtsstrecke für Mountainbikes und einen Kinderspielplatz.  

Von Wirschweiler aus erreicht man mehrere Mittelzentren in sehr kurzer Zeit.  Mittelzentren bieten Einkaufsmöglichkeiten, Verwaltung, Krankenhäuser, Ärzte, und viele sonstige Dienstleistungen.  Beispielhaft sind hier einige erwähnt:

Morbach: In etwa 10 Minuten, ca 11 km, erreicht man Morbach über die L162, B269/327.  Dort bieten sich vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Tankstellen, Apotheken, Ärzte, Fitness, Einkehrmöglichkeiten, und andere Freizeitaktivitäten.  In Morbach besonders zu erwähnen: das Parken ist kostenfrei - überall.

Thalfang: In etwa 15 Minuten, ca 14 km, erreicht man Thalfang über die L162 und B422.  Auch dort bieten sich mehrere Einkaufsmöglichkeiten, Banken, eine Tankstelle, Ärzte, ein Hallenbad, und andere Freizeitaktivitäten und Einkehrmöglichkeiten, z.B. auf dem und um den Erbeskopf.

Idar-Oberstein: Die Entfernung beträgt etwa 14 km bis 24 km, je nachdem, in welchen Stadtteil man hin möchte, z.B. Tiefenstein, Idar, Oberstein, oder Weierbach.  Man erreicht Idar-Oberstein über die L162 und die B422.  Dort gibt es ein Krankenhaus, Apotheken, Ärzte, Verwaltung, Polizeistation, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, viele Einkehrmöglichkeiten, Banken, Hallenbad, Tankstellen, Bahnhof, mehrere Museen, Theater, Sport und Fitness.

Birkenfeld: Es ist die Kreisstadt.  Die Entfernung beträgt etwa 18 km über die L162, B422 und B269.  Dort gibt es zum Beispiel ein Krankenhaus, Kreis-Verwaltung, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Apotheken, Tankstellen, Museum, Schwimmbad, viele Einkehrmöglichkeiten, Sport und Fitness.

Herrstein: Die Entfernung beträgt etwa 18 km über die L162 und L160.  Dort ist die Verbandsgemeindeverwaltung, der historische Ortskern, Einkehrmöglichkeiten, Banken, Apotheke, und unter anderem auch Wandermöglichkeiten.

Sonstige:

Die Mosel ist etwa 30 km (30 Min.) entfernt, z.B. Bernkastel-Kues 33 km, Trier 52 km (50 Min.), Cochem 74 km (70 Min),

Die Nahe: neben Idar Oberstein z.B. Kirn 30 km (35 Min), Bad-Kreuznach 65 km (60 Min);

Der Rhein: Bingen 83 km (70 Min).

Zur belgische Grenze (Steinebrück) sind es 114 km (80 Min), und nach weiteren 80 km erreicht man die Grenze zu den Niederlanden (195 km, 2 Std, 15 Min);

oder zur Grenze nach Luxemburg (Wasserbillig) 60 km (50 Min),

zur Grenze nach Frankreich bei Forbach 95 km (80 Min), bei Zweibruecken (Schweyen) 110 km (90 Min).

Golfen kann man in Kirschweiler, 8 km (12 Min) entfernt;

Tennis spielen kann man unter anderem in Morbach (outdoor) oder Idar-Oberstein (in-door/out-door);

Reitmöglichkeiten gibt es vielfach in der ganzen Umgebung;

Angeln kann man in Sensweiler;

Jagen geht auch mit der entsprechenden Lizenz und mit den entsprechenden Genehmigungen durch die Forstverwaltung Idarwald in Wirschweiler und Umgebung;

Fliegen ist in Göttschied (19 km - 23 Min) oder Hoppstädten-Weiersbach (23km -25 Min) möglich.

In Hoppstädten Weiersbach befindet sich auch ein großes Kinozentrum, sowie eine Universität.